Sex Toy Guide für Beginner: Welches Sexspielzeug passt zu mir?

Sex Toy Guide für Beginner: Welches Sexspielzeug passt zu mir?

Sextoys können das Liebesleben anheizen, wenn das Liebesleben mal wieder etwas in die Routine verfallen ist. Aber welche Sexspielzeuge eignen sich für Anfänger? Und was gibt es bei Sextoys für Beginner zu beachten? Wir geben einen Überblick, um die besten Sexspielzeuge für Einsteiger zu entdecken und das beste Sextoy für dich zu finden. 

Du erinnerst dich bestimmt an dein erstes Sexspielzeug. Versteckt in einer Schublade unter der Bettwäsche. Nicht gerade etwas, wovon du stolz deinen Enkelkindern erzählen wirst, aber es hat einen Platz in deinen Erinnerungen. Der erste Orgasmus für den Rest deines Lebens. Falls du diese Erinnerung nicht hast, keine Sorge: Es ist nie zu spät, der Sexual Wellness Revolution beizutreten! Die Liberalisierung unseres Sexuallebens in den letzten Jahren hat auch vor Sextoys nicht Halt gemacht und die Möglichkeiten sind endlos. 

Sextoy für Anfänger der Guide

Welche verschiedene Arten von Sexspielzeugen gibt es? 

Die meisten Frauen kommen eher zum Höhepunkt, wenn die Klitoris gezielt stimuliert wird. Penetration ist dagegen oftmals weniger effektiv. So wie es viele unterschiedliche Arten von Orgasmen gibt, gibt es auch viele unterschiedliche Sextoys. Das kann am Anfang erstmal überwältigend sein. Aber keine Sorge, hier sind unsere 4 Sexspielzeuge für Anfänger, mit denen du beginnen kannst:

1. Vibratoren

Auflegevibrator für Anfänger

Vibratoren sind ein perfekter Ausgangspunkt für alle Sexspielzeug-Newbies. Für Anfänger empfehlen wir die Klitoris-stimulierenden sanften Auflegevibratoren. Das sind diskrete kleine Vibratoren zum Auflegen auf die Klitoris, die dich stundenlang auf Wolke 7 schweben lassen. Idealerweise wird die Vibration nicht direkt zu stark gewählt. Zudem sollte der Vibrator nicht zu viele Funktionen haben, also besser nicht vibrieren und gleichzeitig saugen können, das könnte für den Anfang schon zu viel sein. 

Einfach mal sanft einsteigen und bei Bedarf die Intensität steigern. Auflegevibratoren gehören auch zu den erschwinglicheren Spielzeugen auf dem Markt, sodass du für dieses erste Sexspielzeug kein kleines Vermögen ausgeben musst. Viele sind auch mit einstellbaren Geschwindigkeiten und Leistungseinstellungen ausgestattet. Übernimm einfach die Kontrolle – du wirst es lieben.

2. Dildos

Glasdildos

Dildos gibt es in einer ganzen Reihe verschiedener Formen und Größen. Meist penisförmig, aus offensichtlichen Gründen. Aber dennoch sind einige ein wenig realistischer als andere. Der ideale erste Dildo für einen Sexspielzeug-Anfänger hängt davon ab, wie sehr du auf die Idee stehst. Die geäderten Texturen sorgen für zusätzliche Stimulation, aber das gilt auch für die Rippen bei den dezenteren Designs. 

Eine besondere Alternative zu den realistischen Dildos sind Glasdildos: ein schlichter Glasdildo mit aufregender Struktur ist perfekt für sinnliche Intimmassagen. Oder du wählst einen gekrümmten Glasdildo, mit dem du jeden noch so intimen Winkel erreichst Es dreht sich alles um persönliche Vorlieben, also passe sie an und schau, was dir gefällt. Vergesse nur nicht, zuerst gaaaanz viel Gleitgel zu benutzen!

3. Rabbit Vibratoren

Rabbit Vibrator

Es wäre kein Guide für Sexspielzeug-Anfänger ohne die Erwähnung des Rabbit Vibrators. Oh ja, der Rabbit Vibrator ist für etwas Experimentierfreudigere! Dieser Vibrator ist eine Kombination aus einem vibrierenden Dildo und einem Kopf mit Hasenohren; So bekommst du also immer noch eine tiefe Penetration, aber auch eine grandiose Stimulation der Klitoris. Es ist wirklich das Beste aus beiden Welten und kann unglaubliche Orgasmen bescheren.

Sex Toys für Spaß zu zweit

Du musst nicht alleine spielen, wenn es um Sexspielzeug geht. Inzwischen gibt es auch viele Sextoys für den Spaß zu zweit. Wirf einen Blick in die Welt der Sexspielzeuge für Paare - denn geteilter Spaß ist doppelter Spaß! 

Penisringe

Penisring in Hand
Penisringe sind aus vielen Gründen das perfekte Anfänger-Sexspielzeug für Paare. Diese verhindern nicht nur, dass er zu schnell kommt, indem sie ihn länger hart halten, sondern stimulieren gleichzeitig die Klitoris. Da gewinnen alle. 

Paarvibratoren

Paar Vibrator

Für etwas Experimentierfreudigere gibt es viele Paarvibratoren, die jedoch oft etwas Flexibilität erfordern. Aber vielleicht seid ihr ja an etwas Gewagterem interessiert 😉

Massage-Stabvibratoren

 Wand Massagestab Vibrator

Massagegeräte, die für Klitoris, Brüste, Hoden, aber auch den gesamten Körper genutzt werden können, eignen sich toll als Sexspielzeug für Anfänger. Insbesondere für das Vorspiel ist ein Massage-Stabvibrator toll. Mit ein bisschen Massageöl lockert ihr mit ihm jegliche Verspannungen und könnt euch auf einen schönen Abend einstellen. Auch hier am besten erstmal vorsichtig vortasten und schauen, was der Partner oder die Partnerin mag. 

Die besten Anfänger-Sextoys für den Mann

Toys oder Vibratoren sind nicht nur etwas für Frauen, sondern auch für Männer. Hier sprechen wir nicht nur von analem Gebrauch (Plugs, Strap-Ons, Dildos/Vibratoren). Die Stimulation der Prostata ist sicherlich das Erste, was dem Einen oder der Anderen in den Kopf kommt, aber auch Masturbatoren gibt es für Männer einige. Die Verwendung von Toys, kann sich also auch für den Mann auszahlen.

Do's und Don'ts bei Sexspielzeugen

Wie bei allem, was mit deinem Körper zu tun hat, sollten bestimmte Regeln befolgt werden, damit du nicht nur sicher bist, sondern auch eine gute Zeit hast. Aber es ist auch gar nicht so kompliziert, wir haben dir ein paar einfache Do's und Don'ts zusammengestellt.

DO'S:

  • Stelle sicher, dass du das richtige Gleitmittel verwendest. Bei Silikonspielzeugen sollten Gleitmittel auf Silikon- oder Ölbasis vermieden werden, da sie am Material haften bleiben und die Oberfläche Ihres Spielzeugs zu erodieren beginnen. Deine sicherste Option ist Gleitmittel auf Wasserbasis.
  • Verwende ein Kondom, wenn du mit einem Partner spielst. Wenn du Sexspielzeug in einer neuen Beziehung verwenden, brauchen Finger, Penis und Spielzeug alle ihre eigenen Kondome. Für Solo-Spiele brauchst du nicht unbedingt ein Kondom, solange du das Spielzeug sauber hältst.
  • Wasche dein Spielzeug nach jedem Gebrauch. Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen und die Ausbreitung schädlicher Bakterien vermeiden möchtest, solltest du sie auch vor jedem Gebrauch waschen.

DON'TS:

  • Teile Sexspielzeug NICHT mit anderen. Penisringe oder Doppeldildos sind eine Selbstverständlichkeit – du musst diese bis zu einem gewissen Grad teilen – aber du solltest niemals einen Vibrator oder einen Dildo verwenden und ihn an jemand anderen weitergeben, unabhängig davon, ob du ihn gereinigt hast oder nicht.
  • Verwende Spielzeug NICHT an Orten, für die das Spielzeug nicht bestimmt ist. Diese Regel gilt hauptsächlich für Analspiele; Du solltest nie ein Sexspielzeug am Anus einsetzen, das keinen ausgestellten Boden hat, da du sonst Gefahr läufst, es zu verlieren! Das wäre ein ziemlicher peinlicher Ausflug zum Hausarzt....!
  • Werfe dein Sexspielzeug NICHT in eine Schublade, bis du es das nächste Mal benutzt. In Schubladen können sich allerlei Staub, Haare, Speisekrümel und Bakterien befinden. Am besten du packst das Sexspielzeug entweder in ein Tuch (oder einen Stoffbeutel, falls vorhanden) oder in die Originalverpackung.

Sexspielzeug Guide für Beginner

Wie oft sollte ich Sexspielzeug wechseln?

Wenn du deine Spielzeuge sauber und in ausgezeichnetem Zustand hältst, werden dir deine Sexspielzeuge viele Jahre Freude und Freude bereiten. Zu wissen, wann es Zeit für einen Ersatz ist, lässt sich wirklich mit gesundem Menschenverstand erörtern. Wenn das Spielzeug erkennbare Schäden aufweist, die Batterien ausgelaufen sind oder ein nicht wasserdichtes Spielzeug einen Wasserschaden erlitten hat, ist es möglicherweise an der Zeit, sich ein neues zu gönnen. Als ob du noch eine Ausrede bräuchtest ;)

Qualität lohnt sich - das Material für Sextoys 

Viele Toys bestehen nicht mehr nur aus Plastik, sondern auch aus Silikon. Jedes Material hat seine ganz eigenen Vorteile oder auch Nachteile. Silikontoys wärmen sich schnell auf und fühlen sich auf der Haut sehr weich und angenehm an. Plastiktoys bieten sich durch ihre Härte besser für gezielte Stimulation an usw.

Gerade bei der Verwendung von Silikon-Toys solltet ihr vorher sicherstellen, dass ihr keine Silikonallergie habt. Einen ganz wichtigen Tipp haben wir noch für euch: Investiert bei Sextoys lieber in hohe Qualität. Billig muss sicherlich nicht schlecht heißen, aber diese Toys kommen in sehr empfindliche Körperregionen und da sollte es keine Überraschungen geben.

Stelle dir diese 5 Fragen vor dem Sexspielzeug-Kauf: 

  • Wie diskret soll euer Toy sein? Die Lautstärke kann vor allem dann eine Rolle spielen, wenn ihr beispielsweise etwas Gewagteres ausprobieren wollt oder auch Kinder im Haus sind.
  • Wie stark sollte das Toy sein? Soll es verstellbare Stufen haben oder nur eine?
  • Akku oder Batterien? Beides kann seine Vorteile haben. Behaltet aber im Blick, dass Toys mit Akku meist etwas teurer sind.
  • Sollte eurer Toy wasserfest sein? Achtet hier wirklich genau darauf, ob das Toy wasserfest ist, also mit in die Badewanne genommen werden kann, oder ob es wasserfest ist im Sinne von „es kann einmal ein bisschen nass werden“.
  • Informiert euch außerdem vorher immer darüber, wie ihr eurer Toy am besten reinigt
Hoffentlich fühlst du dich jetzt bereit und kannst es kaum erwarten, dir ein brandneues Sexspielzeugen zuzulegen. Wir wissen, dass du unbedingt kopfüber eintauchen willst, aber nimm dir Zeit, stöbere durch unser Sex Toy Sortiment und finde ein Spielzeug, das wirklich genau das Richtige für dich ist. Wir wünschen dir viel Spaß beim Experimentieren und Ausprobieren!