Richtig lecken: 7 Oralsex-Tipps für einen unvergesslichen Cunnilingus

Richtig lecken: 7 Oralsex-Tipps für einen unvergesslichen Cunnilingus

Die Vulva lecken, Oral verwöhnen oder Cunnilingus: Oralsex für Frauen hat viele Namen und ist eine der schönsten Sexpraktiken überhaupt. Richtig lecken ist aber alles andere als einfach: Diese ultimative Anleitung enthält 7 Tipps, die einen atemberaubenden, unvergesslichen Cunnilingus garantieren.

Venusmuschel geöffnet auf Muschelschale

Oralsex: Eine der schönsten Sexpraktiken überhaupt!

Es ist die prickelnde Mischung aus verwöhnen und verwöhnt werden, die Oralsex so unglaublich intim, aufregend und lustvoll macht. Doch die richtige Technik für den Cunnilingus-Gebenden ist das eine, sich als Frau voll hingeben zu können und keine störenden Gedanken zu haben, das andere.

Wenn du eine Vulva leckst oder einen Cunnilingus empfängst, bring ein offenes Mindset voller Neugier mit und erlaubt euch gemeinsam zu erforschen. Wie immer gilt, wenn es um Partnerschaft und Sex geht: es gibt kein zuviel an Kommunikation! Fragen wie “Gefällt dir das?” oder “Ist das gut?” sind wichtig und hilft euch zu verstehen, worauf euer Partner oder eure Partnerin beim Oralsex steht.

Wichtig: Vielen fällt es entweder schwer Oralsex zu geben oder sich beim empfangen hingeben zu können. Seid ehrlich miteinander, tastet euch langsam heran und versucht gemeinsam herauszufinden, wie ihr aktiv und passiv Spaß haben und genießen könnt!

Asiatische Frau küsst Erdbeere

Cunnilingus genießen: Die richtige Vorbereitung

Bevor es zu den Techniken geht, die einen unvergesslichen Cunnilingus ermöglichen, haben wir für die Empfängerin vorab ein paar Tipps zur Vorbereitung. 

Selbstliebe als Basis beim Cunnilingus

Viele Frauen haben Schwierigkeiten, ihre Vulva zu akzeptieren, so wie sie ist. Das fängt damit an, dass viele schon im jugendlichen Alter aufhören, sich "untenrum" genauer zu betrachten und dem Ganzen auch durch diverse mediale Einflüsse sehr kritisch gegenüberzustehen - immer bereit, sich weiter zu optimieren und zu verschönern. In Zeiten, in denen mit Vulvalippen-Verkleinerung und Vaginal Bleachings auch unsere intimsten Bereiche optimiert werden, ist es also gar nicht so einfach, die Vulva zu mögen. Diese vermeintlichen Optimierung legen Frauen sich aber oft selbst auf - Zeit, das Bild von der eigenen Intimzone liebevoll zu betrachten! Das macht es dir auch leichter, dich beim Oralsex dann ganz fallen zu lassen.

Denn die Wahrheit ist: Im Eifer des Gefechts wird es deiner Partnerin oder deinem Partner nur wichtig sein, ob du das Lecken genießt und Spaß dabei hast. Jede Intimzone ist so individuell wie du, und genauso gedacht, wie sie aussieht! Wir können es nicht genug unterstreichen, aber Selbstliebe ist das A und O für eine befreite Sexualität.  

Wie sauber muss die Vagina für Oralsex sein?

Die richtige Reinigung vor dem Cunnilingus ist für viele ein Mythos - aber keine Sorge, es braucht keine klinische Reinigung! Denn die Vagina ist, anders als der Penis, so gebaut, dass sie sich vollständig selbst reinigt. Hilfsmittelchen wie feuchte Tücher, Cremes oder Sprays wischen die Schleimhäute ab und machen die Vagina anfälliger für Bakterien und Pilze.

Unser Tipp: Einfach klares Wasser oder ein leicht angefeuchtetes Tuch verwenden und einmal die Vagina durchwischen - schon bist du bereit für den Cunnilingus!

Venusmuschel geöffnet

Richtig lecken: Diese 5 erogenen Lustzonen wollen beim Cunnilingus verwöhnt werden

Beim Cunnilingus (Lateinisch für "Vulva lecken") werden die äußeren weiblichen Geschlechtsorgane verwöhnt. Das sagt eigentlich schon alles, denn allein mit der Klitoris ist es noch nicht getan! Der weibliche Körper hat noch  viele weitere erogene Zonen, die beim Cunnilingus verwöhnt werden wollen und beim Oralsex intensive Lustgefühle wecken können:

1. Die Klitoris

Das It-Girl der weiblichen Erotik! Daran denken die meisten, wenn sie an lecken denken. Denk dran: Die Klitoris ist ultra empfindlich und jede Frau hat eine andere Empfindlichkeit der Klitoris. Manche mögen lieber starkes Drücken, andere eher sanftes Streicheln oder indirekte Zärtlichkeiten.

2. Die Innenseite der Schenkel

Mit der Klitoris allein ist es aber noch nicht getan! Am besten der Cunnilingus fängt nicht direkt "media res" an, sondern tastet sich langsam voran: Sich mit Lecken, Streicheln und Knabbern entlang der Innenseite der Schenkel zur Vagina vorarbeiten sorgt garantiert für viel Spannung und Erregung. 

3. Die Vulvalippen

Nachdem du langsam die Schenkel hochgeklettert bist, kommst du bei den Vulvalippen an: Wie eine Art Trichter am Vaginaleingang haben Vulvalippen Schwellkörper, die sich bei sexueller Erregung vergrößern. Auch wenn die Vulvalippen (leider!) oft vernachlässigt werden, wollen sie gerne gestreichelt werden. Ausprobieren lohnt sich also!

4. Die Vaginalöffnung

Auch die Öffnung der Vagina wird gerne mit dem Mund verwöhnt. Mit der Zunge kann man einige Zentimeter in die Vagina eindringen, denn im Eingangsbereich befinden sich die besonders erogenen Zonen. 

5. Die Dammregion

Diese Zone zwischen Vaginalöffnung und Anus wird oft nicht beim Cunnilingus mit einbezogen - und zugegeben, die Nähe zum Anus ist doch für manche abschrecken. Für Neugierige lohnt es sich aber, auch diese Zone beim Lecken mit einzubeziehen: Diese erogene Zone, die Dammregion, ist höchst empfänglich für orale Stimulation und extrem erogen. 

Venusmuschel geöffnet vor rosa Hintergrund

Vulva lecken: 7 Tipps für den Cunnilingus

Nun hast du schon einen guten Überblick zum Cunnilingus. Wir haben 7 Tipps parat, mit denen der Cunnilingus unvergesslich wird. 

1. Ohne Vorspiel geht nichts 

Ein Cunnilingus will aufgewärmt gestartet werden - und auch wenn Oralsex oft als Vorspiel abgetan wird, ist es DIE Voraussetzung für einen befriedigenden Cunnilingus, dass ihr nicht direkt loslegt. Frauen sind nach ca. 24 Minuten so richtig erregt, Männer brauchen hingegen nur 8 Minuten, um in Fahrt zu kommen.

Daher nehmt euch die Zeit für ein ausführliches Vorspiel: Mit sanften Küssen, Knabbern am Ohr, Streicheleinheiten oder Toys. Wahre Wunder wirken Küsse von den Nippeln bis zum Intimbereich - aber exklusive der Vagina! Das sensibilisiert und macht Lust auf mehr. Auch die erogenen Zonen wollen wie oben beschrieben verwöhnt werden im Zuge des Vorspiels. Wenn die Zunge dann zum Zug kommt, kann das wir ein Orgasmusbeschleuniger wirken.

2. Findet eine bequeme Position

Findet eine Position, die für euch beide möglichst bequem ist. Dann musst du dir auch nach 5 Minuten nicht direkt Sorgen machen, ob deine Partnerin oder dein Partner eine Nackenstarre bekommt. Eine bequeme Stellung kann sein, wenn du dich aufs Bett legst, und dein Liebling dich am Ende des Betts knieend verwöhnt. Oder du setzt dich auf einen Stuhl und lässt vor dir knien. So kannst du beobachten, was passiert und dein Schatz hat beide Hände frei, um dich zu verwöhnen. 

3. Mehr ist mehr - Kommunikation zum Orgasmus

Gedankenlesen funktioniert meist nicht beim Sex, daher nimm deinen Höhepunkt selbst in die Hand - oder den Mund ;) Denn gute Kommunikation hilft sehr, damit du so zum Orgasmus kommen kannst, wie es sich für dich gut anfühlt - oder auch wenn du nicht zum Orgasmus kommst, dass du eine gute Zeit hast. 

Am effektivsten sind tatsächlich sehr genaue Ansagen, wie "Schneller", "Fester", oder "Genau so" - aber auch Stöhnen oder den Kopf an die richtige Stelle heben sind gute Signale, die zeigen, dass du es richtig genießt. 

Denn erst wenn ihr so miteinander vertraut seid, dass der andere weiß, wo er mit der Zunge genau stimulieren muss, wird es für beide zum vollen Genuss.

Venusmuschel mit Fingern geöffnet

4. Fingern erlaubt beim Cunnilingus

Auch wenn Cunnilingus eine orale Befriedigung ist, sollte man doch auch die Finger mit einbeziehen: Fingern ist ausdrücklich erlaubt! Du kannst deine Partnerin oder deinen Partner zwischendurch immer wieder deine Oberschenkel streicheln lassen, deinen Rücken oder mit einem oder zwei Fingern in deine Vagina eindringen lassen. Wenn die Finger ins Spiel kommen, benutzt Gleitgel.

5. Vergesst nicht den Dirty Talk

Oralsex ist Befriedigung für beide: Schaut immer wieder tief einander in die Augen und flüstert euch verführerische Dinge ins Ohr - wenn es sich für euch gut anfühlt!

6. (Kl)It-Girl der Erotik: Die sensible Klitoris

Für die extrem empfindliche Klitoris sind zarte Liebkosungen ein Muss! Sag deiner Partnerin oder deinem Partner, wie du an dieser besonderen Stelle berührt werden willst. Eine Abwechslung in den Berührungen hilft auch dabei, dass der Nacken nicht steif wird - ist also ein angenehmer Nebeneffekt.

Nahaufnahme Mann und Frau küssen sich

7. Techniken für den Cunnilingus

Techniken, um richtig zu lecken, gibt es unendlich viele - wir stellen dir hier unsere zwei Lieblinge vor. Generell gilt: Fangt langsam und behutsam an - deine Partnerin oder dein Partner wird ohnehin auf deine Reaktionen achten, kommuniziere auch, was dir gefällt. Es geht hier nicht darum einen starren Ablauf von verschiedenen Techniken abzuarbeiten, sondern herauszufinden, was dich wirklich heiß macht! Mit steigender Erregung kann Druck und Tempo erhöht werden.

Erste Cunnilingus Technik: Falsche Schlange

Die Zunge erkundet die Vulva von oben bis unten in Schlangenlinien. Beginn ist bei der Vaginalöffnung, über die großen und kleinen Vulvalippen, die Klitoris bis zum Venushügel. Die Tour kann ein paar Mal wiederholt werden. 

Zweite Cunnilingus Technik: Auf den Punkt

Die Zunge umkreist die Klitoris in Bewegung einer Acht oder im Kreis ein paar Mal. Sanftes Knabbern an der Klitoris und mit den Lippen saugen erzeugt einen leichten Unterdruck. Für mehr Intensität: die Haut über der Klitoris mit dem Daumen nach oben ziehen, um die Fläche zu vergrößern. Vorsicht: für viele Frauen ist die direkte Stimulation der Klitoris zu intensiv. Hier ist deshalb Vorsicht geboten, und eine genaue Beachtung ihrer Reaktionen (Atem, Stöhnen, Bewegungen etc.)

Währenddessen ermuntere deine Partnerin oder deinen Partner, auch über deine Oberschenkel, und deinen Bauch zu streicheln, deine Brüste zu massieren oder in deine Brustwarzen leicht zu kneifen. Erlaubt euch, eurer Kreativität freien Lauf zu lassen und dich zu einem explodierenden Orgasmus zu führen.

Lust auf Cunnilingus bekommen?https://ohmyfantasy.com/products/datebox-oral-total

Willst du mit diesen Tipps selbst deinen Oralsex auf das nächste Level heben und in den Genuss eines Cunnilingus kommen? In unserer Date Box Oral Total gibt es Inspiration für heiße Techniken für Cunnilingus und Fellatio sowie prickelnden Zubehör für orale Lippenbekenntnisse!

Lust auf besseren Sex?

Entdecke deine Fantasien und lass dich von unseren Date Boxen mit genauen Anleitungen führen.

Zu den Date Boxen