Vibro Ei - Ein kleines Sextoy mit großer Wirkung

Vibro-Ei: Der ultimative Guide zur Benutzung

Vibro-Eier sind im Trend: klein, oval und unscheinbar, haben es die ferngesteuerten Vibrationseier ordentlich in sich. Wenn dich der Gedanke reizt, an jedem Ort und zu jeder Zeit stimuliert zu werden, oder dir selbst Lust zu bereiten – dann könnten die OH MY! FANTASY Vibro-Eier die richtige Wahl für dich sein. 

Neben der Tatsache, dass sie ein diskretes Sextoy sind, kann ein Vibro-Ei solo oder zu zweit benutzt werden, zuhause oder unterwegs - denn das Vibro-Ei kommt mit praktischer Fernbedienung oder mit App per Bluetooth Verbindung! Ganz nebenbei trainiert das Sexspielzeug auch deine Beckenbodenmuskulatur.

Das Vibro-Ei ist ein wirklich spannendes Sextoy, das vielseitig anwendbar ist. Neugierig? Wir klären alle wichtigen Fragen und geben 6 sexy Tipps zur Benutzung der Vibrationseier.

Was ist ein Vibro-Ei?

Meistens kommt das Vibro-Ei mit einer separaten Fernbedienung oder auch mit einer App inkl. Bluetooth Verbindung, mit der du die Intensität der Vibrationen verstellen kannst. Die wahre Magie der Vibro-Eier liegt in den kraftvoll zärtlichen Vibrationen. Sobald du das ferngesteuerte Vibro-Ei wird in die Vagina eingeführt hast, kann es auch schon los gehen. Hol dir einfach die Fernbedienung und tauche mit den Vibrationen in eine neue Welt der Lust ein. 

Du kannst dich auch überraschen lassen, indem du die Fernbedienung an jemanden abgibst. So weißt du nie, was als Nächstes passiert. Mit Vibro-Ei gibt es also nie wieder langweilige Familienfeiern, oder Langeweile generell ;)

Was ist der Unterschied zwischen Liebeskugel und Vibro-Ei?

Sowohl Vibro-Eier als auch Liebeskugeln sind dazu bestimmt, in deine Vagina eingeführt zu werden. Während Liebeskugeln eher zum Trainieren und zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur gedacht sind, sind Vibro-Eier für die Lustgewinnung entwickelt. Du wirst auch feststellen, dass Vibro-Eier normalerweise aus einem einzigen Ei mit separater Fernbedienung bestehen, während Liebeskugeln oft zwei gewichtete Bälle sind, die miteinander verbunden sind.

So führst du das das Vibro-Ei richtig ein

Wie bei jedem Sextoy solltest du zuerst in der richtigen Stimmung sein, bevor du mit dem Vibro-Ei voll durchstartest. Ein paar Aufwärmübungen sind hier also von Vorteil. Benutze das Vibro-Ei erst einmal außerhalb der Vagina. Mehr noch, benutze dein Kopfkino, um dich in Stimmung zu bringen.

Wenn du dir sicher bist, dass du das Toy ohne Probleme einführen kannst, mach es ganz vorsichtig. Wenn du nicht feucht genug bist, kannst du jederzeit auch mit Gleitgel nachhelfen. Wie bei allem gilt, dass du dich wohl fühlen solltest. Wenn irgendetwas schmerzt und sich unangenehm anfühlt, vertage das Einführen der Vibro-Eier einfach. Das Gefühl, das Vibro-Ei in sich zu tragen kann am Anfang etwas ungewohnt sein, also nimm dir ruhig die Zeit, die dein Körper braucht, um dich an das Gefühl des Vibro-Eis zu gewöhnen.

Vibro-Ei in Hand - tipps zur Benutzung

 

So benutzt du das Vibro-Ei

Das Vibro-Ei bietet unglaublich viele Möglichkeiten, wenn es um die Benutzung geht. Wir stellen dir hier 6 Anwendungsmöglichkeiten vor:

1. Selbst ist die Frau

Vibro-Eier eignen sich ideal für eine sexy Zeit allein. Ein großer Vorteil dabei ist, dass du nichts festhalten musst und auch nichts verrutschen kann. Selbst wenn jemand unangekündigt ins Zimmer kommt, kannst du das Toy jederzeit mit der Fernbedienung abschalten, ohne erst irgendetwas verschwinden lassen zu müssen. Ein Hoch auf die Diskretion dieser kleinen Dinger.

2. Gib die Kontrolle ab

Die Kontrolle abzugeben kann unheimlich heiß sein. Und nicht zu wissen, was der Partner/die Partnerin mit einem macht, wann er/sie das Vibro-Ei einschaltet oder vielleicht auch wieder abschaltet (Stichwort: Edging), lässt das Herz schneller schlagen. Aber auch beim Vorspiel kann das Vibro-Ei einen super Dienst leisten. So gehst du beispielsweise während eines Blowjobs nicht leer aus.

3. Dein treuer Weggefährte unterwegs

Egal, ob Kino, Restaurant oder auch Museum – nimm dieses kleine Vibro-Ei überall mit hin. Wenn du mutig bist, verbinde diesen Tipp auch gern mit dem zweiten. Nach einem ganzen Abend voller angestauter Lust, könnte dies den besten Sex der Welt geben, sobald die Tür ins Schloss gefallen ist.

4. Sharing is Caring

Vielleicht hast du bis jetzt geglaubt, dass das Vibro-Ei nur etwas für Frauen ist,  aber die Vibrationen des Vibrationseis fühlen sich auch großartig auf Penis und Hoden deines Partners an. Du kannst deinen Partner mit diesem Sextoy zum Beispiel während eines Handjobs so richtig auf Touren bringen. Wir sind uns sicher, er wird dazu auf keinen Fall Nein sagen.

5. Erogene Aufwärmübungen

Erogene Zonen gibt es bekanntermaßen am ganzen Körper. Also lass deinem Vibro-Ei dir dabei helfen, diese zu finden. Benutze das Vibro-Ei an allen Körperstellen, an denen es sich gut anfühlt, egal ob Nippel, Klitoris usw. Die Vibrationen bringen dich in Stimmung für ein unvergessliches Vorspiel.

6. Oralsex Plus

Den letzten Verwendungszweck auf unserer Liste wollen wir euch nun vorstellen. Überlegt euch nur mal wie viel intensiver es sich anfühlen würde, wenn dein*e Partner*in dich oral verwöhnt und du dazu ein Vibro-Ei mit ins Spiel bringst. Dadurch wird nicht nur eure Klitoris stimuliert, sondern dank des Toys auch deine inneren erogenen Zonen.

Vibro-Eier sind wirklich eines der vielseitigsten Sexspielzeuge: Sie vereinen die stimulierenden Vibrationen mit der Diskretion, sie unterwegs zu verwenden. Wir haben dir hier ein paar Tipps und Tricks gegeben, die du ausprobieren kannst, um die Vibro-Eier zu benutzen. Hab einfach Spaß und experimentiere mit ihnen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Schlafzimmers.

Du kannst hier in unserem gesamtem Sortiment an Vibro-Eiern stöbern.